Im April keine Präsenzgottesdienste in der Alten Dorfkirche

Schon in seiner Sitzung vom 24. März 2021 hat der Kirchenvorstand der ev.ref. Kirchengemeinde Augustdorf einstimmig beschlossen, nach dem Gottesdienst am 28. März die Gottesdienste in der Alten Dorfkirche für den gesamten Monat April auszusetzen. Wir hoffen sehr, am 2. Mai wieder die Pforten der Dorfkirche öffnen zu können. Allerdings haben wir schon vorsorglich die geplante Konfirmation vom 2. Mai auf den 13. Juni verschoben. Inzwischen empfiehlt auch die Lippische Landeskirche nach Möglichkeit die Ostergottesdienste nicht präsentisch zu feiern. Da ein „Hin und Her“ für die Gemeindeglieder schwer nachzuvollziehen ist und nicht davon auszugehen ist, dass die Fallzahlen nach Ostern in Augustdorf schnell sinken, hat sich der Kirchenvorstand bewußt dazu entschlossen, den ganzen April keine Präsenzgottesdienste zu feiern. Selbstverständlich haben auch wir ein gutes Hygiene-Konzept – wie viele Geschäfte, Frisöre,  Veranstalter und Gastronomen auch – aber wir sind uns bewußt, dass jeder Kontakt eine potentielle Ansteckungsgefahr birgt. Darum haben wir uns aus Gründen des Gesundheitsschutzes und der Solidarität mit vielen anderen, die vom Lockdown betroffen sind, schweren Herzens, aber sehr bewußt zu diesem Schritt entschlossen. Wir folgen damit auf unsere Weise dem Gebot unseres Herrn: Du sollst deinen Nächsten lieben, wie dich selbst.